mobile menu
Tel.: 02045/5353 • Mobil: 0171/8383073

Tragisches Unglück im bayrischen Arnstein

Sechs Jugendliche sterben durch eine Kohlenmonoxidvergiftung.

Die Polizei teilt mit, dass die Kohlenmonoxidvergiftung durch den Betrieb eines Notstromaggregats im Innenraum verursacht wurde. Die Abgase konnten so nicht abziehen.

Notstromaggregate und andere Geräte die Abgase erzeugen, gehören nicht in Aufenthaltsräume von Menschen und Tieren.

Informieren Sie sich zum Einsatz von Kohlenmonoxidwarnmeldern

Das neue Gebäudeenergiegesetz ist beschlossen und beinhaltet Vorgaben zur...

Weiterlesen

Liebe Kaminbetreiber jetzt im Sommer ist die richtige Zeit um Kaminholz für den...

Weiterlesen

Bei mildem Herbstwetter droht die Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung.

Allein...

Weiterlesen